Mellow Yellow

Mario Mattiazzo, der Begründer der tanzfabrik-wien, arbeitet seit vielen Jahren bei unterschiedlichen Kunstprojekten mit, vorwiegend auf dem Gebiet des zeitgenössischen Tanzes. Um eigene Ideen realisieren zu können, gründete er 1994 die tanzfabrik-wien und entwarf und choreographierte eigene Produktionen, in denen internationale Künstler aus verschiedenen Kunstsparten ihr Können einbrachten.

Die Projekte der tanzfabrik-wien sind dadurch eine Plattform für multikulturellen professionellen Erfahrungsaustausch in den Bereichen Tanz, Musik, Schauspiel, Video und Malerei. Ab dem Jahr 2000 erweiterte Mario Mattiazzo das kreative Potential der tanzfabrik-wien indem er sein Augenmerk auf die Arbeit mit gehörlosen Menschen richtet und sie in seine Produktionen einbindet, die damit eine zusätzliche integrative Komponente erhalten.